Ana Kolarov

Rechtsanwältin

Ana Kolarov studierte an der Universität Zürich Rechtswissenschaften. Nach dem Erwerb des Lizenziats im Jahr 2006 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Andreas Thier M.A. für Rechtsgeschichte und Privatrecht an der Universität Zürich bis 2012. Sie promovierte zum Thema „Der koordinierte Pluralismus in der schweizerischen Aussenpolitik“ und erhielt den Doktortitel im Jahr 2015 (summa cum laude).

Von 2012 bis 2013 forschte sie am Max-Planck-Institut für Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht (MPIL) in Heidelberg, gefördert durch den SNF (Schweizerischer Nationalfonds). Dort nahm sie am rechtsvergleichenden Austausch mit internationalen Juristinnen und Juristen teil.

Von 2014 bis 2018 arbeitete Ana Kolarov am Bezirksgericht Zürich, mehrheitlich im Bereich des Zivilrechts und insbesondere des Familienrechts. Sie erlangte das zürcherische Anwaltspatent im Oktober 2017.

Ana Kolarov arbeitet seit März 2018 als Rechtsanwältin bei Langner Arndt Rechtsanwälte AG.

Ihre Schwerpunkte liegen im Familien- und Erbrecht.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Serbisch, Kroatisch, Bosnisch

kolarov@langnerarndt.ch

 

Publikationen
portrait