Christine Arndt

Rechtsanwältin, Partnerin

Christine Arndt

Rechtsanwältin, Partnerin

E-Mail

 

Christine Arndt berät Klienten in nationalen und internationalen Trennungs- und Scheidungssituationen und ist besonders auf komplexe Verfahren mit Auslandsbezug spezialisiert. Sie unterstützt Ehegatten auch bei der gemeinsamen Ausarbeitung von Eheverträgen sowie von Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen.

Christine Arndt verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrung als Anwältin und Richterin. Sie ist Fachanwältin SAV Familienrecht, Lehrbeauftragte an der Universität Zürich und nebenamtliche Bundesrichterin. Sie publiziert und referiert regelmässig im Familienrecht.

 

Seit 2021 Nebenamtliche Bundesrichterin (zweite zivilrechtliche Abteilung)
Seit 2020 Mitglied der Fachkommission Fachanwalt SAV Familienrecht
Seit 2019 Mediatorin SAV
Seit 2016 Fachanwältin SAV Familienrecht
Seit 2016 Lehrbeauftragte für Familienrecht an der Universität Zürich
Seit 2016 Mitglied der Redaktion der Fachzeitschrift FamPra.ch
2016 Certificate of Advanced Studies (CAS) Prozessführung – Civil Litigation der Universität St. Gallen
Seit 2014 Partnerin bei Langner Arndt Rechtsanwälte AG
2012 Certificate of Advanced Studies (CAS) im Familienrecht der Universitäten Freiburg und Zürich
2007 bis 2014 Kantonsrichterin am Kantonsgericht Zug (1. Abteilung, mit Schwerpunkt Familienrecht)
2004 Rechtsanwaltspatent des Kantons Zürich
2001 Lizenziat in Rechtswissenschaften (lic. iur.), Universität Zürich

2020

Steuern im Familienrecht: Praktische Hinweise zur Scheidung
in: Anwaltsrevue 08/20, S. 314 ff. (zusammen mit Daniel Bader)

Steuer- und Familienrecht – wenn verflossene Liebe Steuern kostet
in: FamPra 3/2020, S. 644 ff. (zusammen mit Daniel Bader)

2019

Die Auskunftspflicht nach Art. 170 ZGB
in: Jungo Alexandra/Fountoulakis Christiana (Hrsg.), Beweis – Strategien – Durchsetzung, 10. Symposium zum Familienrecht, Zürich 2019, S. 65 ff.

Scheidungskonventionen auf Vorrat sind bindend
in: Jusletter 9. Dezember 2019 (zusammen mit Alexandra Jungo)

Barunterhalt der Kinder: Bedeutung von Obhut und Betreuung der Eltern
in: Fampra.ch 3/2019, S. 750 ff. (zusammen mit Alexandra Jungo)

2018

Trennung und Scheidung im internationalen Verhältnis – Planung und strittige Auseinandersetzung
in: Roland Fankhauser/Andrea Büchler, Neunte Schweizer Familienrecht§Tage, Bern 2018, S. 139 ff. (zusammen mit Gian Brändli)

Noven im familienrechtlichen Zivilprozess
in: Jungo Alexandra/Fountoulakis Christiana (Hrsg.), Elterliche Sorge, Betreuungsunterhalt, Vorsorgeausgleich und weitere Herausforderungen, 9. Symposium zum Familienrecht, Zürich 2018, S. 125 ff.

2017

Die Sparquote – Basis für die nacheheliche Unterhaltsberechnung
in: Fankhauser Roland/Reusser Ruth E./Schwander Ivo (Hrsg.), Brennpunkt Familienrecht, Festschrift für Thomas Geiser, Zürich/St. Gallen 2017, S. 43 ff.

Berechnung des Betreuungsunterhalts – ein Lösungsansatz aus der Praxis
in: Fampra.ch 1/2017, S. 236 ff. (zusammen mit Gian Brändli)

2016

Neuere Entwicklungen im Recht des nachehelichen Unterhalts in guten finanziellen Verhältnissen
in: Andrea Büchler/Ingeborg Schwenzer, Achte Schweizer Familienrecht§Tage, Bern 2016, S. 177 ff. (zusammen mit Paul Langner)

2014

124 ZGB im Wandel – zur Problematik der angemessenen Entschädigung bei ungenügender Leistungsfähigkeit des Verpflichteten
in: FamPra.ch 3/2014, S. 584 ff.

Zeitungsartikel

2018

Mütter sollen nach der Scheidung an die Arbeit
NZZ am Sonntag, 15. Juli 2018

Endlich Klarheit beim Betreuungsunterhalt
Neue Zürcher Zeitung, 4. Juni 2018

2016

Was kostet ein uneheliches Kind?
NZZ am Sonntag, 11. Dezember 2016

Wer sein Kind nicht betreut, der zahlt
Neue Zürcher Zeitung, 4. Juni 2018

 

 

2021

Neuerungen in der Unterhaltsberechnung und Planungsmöglichkeiten
Universität Freiburg, Symposium Familienrecht, 9./10. September 2021

Fachanwalt Familienrecht: Vereinbarungen bei Ehe, Trennung, Scheidung sowie nichtehelichen Lebensgemeinschaften
Universitäten Freiburg und Zürich, 3./4. September 2021

Steuern und Familienrecht – wenn verflossene Liebe Steuern kostet
Online-Referat, Credit Suisse, 11. März 2021 (zusammen mit Daniel Bader)

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2021

2020

Die Berechnung des Kinderunterhalts
Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter, «Betreuung und Kinderunterhalt», 9. Dezember 2020 (zusammen mit Felix Schöbi)

Do’s and Don’ts im Scheidungsverfahren
Europa Institut an der Universität Zürich, Vortragsreihe am Mittag, 6. November 2020

Fachanwalt Familienrecht: Verfahren/Prozessuales
Universitäten Freiburg und Zürich, 26. September 2020

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2020

2019

Die Sparquote im Unterhaltsrecht
Europa Institut an der Universität Zürich, 5. Zürcher Tagung zum Scheidungsrecht, 26. September 2019

Prozessrechtliche Strategien
Universität Freiburg, Symposium Familienrecht, 5./6. September 2019

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2019

Fachanwalt Familienrecht: Vereinbarungen bei Ehe, Trennung, Scheidung sowie nichtehelichen Lebensgemeinschaften
Universitäten Freiburg und Zürich, 29./30. März 2019 (zusammen mit Karin Meyer)

Referat „Der Beweis im familienrechtlichen Verfahren“ / Workshop „Beweisrechtliche Knackpunkte“
Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter, Tagung „Der Beweis im Zivilprozess“, Gerzenseee, 28. Februar / 1. März 2019 sowie 28. / 29. November 2019 (zusammen mit Martin Kaufmann)

2018

Internationale Eheverträge und Scheidungsplanung
Europa Institut an der Universität Zürich, 7. November 2018

Fachanwalt Familienrecht: Ausgewählte Themen im Eheschutz
Universitäten Freiburg und Zürich, 22. September 2018

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2018

Trennung und Scheidung im internationalen Verhältnis – Planung und strittige Auseinandersetzung
Universität Basel, Neunte Schweizer Familienrecht§Tage, 18./19. Januar 2018 (zusammen mit Gian Brändli)

2017

Betreuungsunterhalt – Fluch oder Segen?
Zürcherischer Juristenverein, 7. Dezember 2017

Verfahrensrechtliche Knackpunkte in der Praxis
Universität Freiburg, Symposium Familienrecht, 14./15. September 2017

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2017

2016

Zur neueren Rechtsprechung zum Eherecht
Universität St. Gallen, St. Galler Eherechtstagung, 1. Dezember 2016

Fachanwalt Familienrecht: Ausgewählte Themen im Eheschutz
Universitäten Freiburg und Zürich, 30. September 2016

Herausforderungen des neuen Rechts für die Anwaltschaft – Ergänzungen und Podiumsbeiträge
Universität St. Gallen, Fachtagung zum neuen Kindesunterhaltsrecht, 16. September 2016 (zusammen mit Gian Brändli)

Lehrveranstaltung: Übungen im Familienrecht (nachehelicher Unterhalt, Vorsorgeausgleich)
Universität Zürich, Frühlingssemester 2016

Neuere Entwicklungen im Recht des nachehelichen Unterhalts in guten finanziellen Verhältnissen
Universitäten Zürich und Basel, Achte Schweizer Familienrecht§tage, 28./29. Januar 2016 (zusammen mit Paul Langner)

2015

Aktuelle Fragestellungen im Eheschutz
Universität St. Gallen, St. Galler Eherechtstagung, 4. Dezember 2015

«Christine Arndt is a longtime leader in this field.»

Top Ranked Chambers 2021

«It is rare to find lawyers in Switzerland that are knowledgeable on cross-border divorce cases, but Christine is one of them.»

Top Ranked Chambers 2021

«A highly regarded family lawyer with an excellent reputation.»

Top Ranked Chambers 2020

«Extremely dedicated and charming, but at the same time hard-charging.»

Top Ranked Chambers 2020

«She has sophisticated knowledge of international aspects of family work and is very responsive.»

Top Ranked Chambers 2019

«As a former judge, she sees things from every angle.»

Top Ranked Chambers 2019

«An extremely switched-on, dedicated and talented lawyer.»

Top Ranked Chambers 2018